Sommernacht der Klassik

Kammermusikensemble des Berliner Residenz Orchester
Mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi
Mark Kagan – 1. Violine
Anastasia Tsvetkova – 2. Violine
Andre Huchok – Bratsche
Sebastian Selke – Violoncello
Alexandra Rossmann– Cembalo
Laura Braun – Mezzosopran

Nach dem großen Premierenerfolg im vergangenen Jahr ist es eine besondere Freude, das Kammermusikensemble des Berliner Residenz Orchester aus dem Schloss Charlottenburg für eine weitere Sommernacht der Klassik auf der Schlossterrasse von Schloss Britz gewinnen zu können.

Die Kompositionen Wolfgang Amadeus Mozarts sind seit geraumer Zeit treuer Kompagnon des Berliner Residenz Orchester. In ,,Sommernacht der Klassik’’ stellt das Ensemble Mozarts erheiterndste instrumentale Klänge in den Mittelpunkt, beseelt von den bewegendsten Arien seiner Idole C.W. Gluck und G.F. Händel, die ebenso unvergessen die Musikgeschichte prägten.

Freuen Sie sich in der 2. Sommernacht der Klassik auf ein Erlebnis, das Sie in der Parkkulisse von Schloss Britz die Gegenwart vergessen lässt. Tauchen Sie mit dem in historische Gewänder gehüllten Kammermusikensemble in die Zeit des Barocks.

Berliner Residenz Orchester: Das 2006 gegründete Orchester prägt seit 10 Jahren die musikalische Landschaft der Hauptstadt. In über 120 Veranstaltungen jährlich bespielt das Kammermusikensemble die Große Orangerie und den Neuen Flügel des Schloss Charlottenburg, welche als bedeutendste und beliebteste Schlossanlage der preußischen Familie galt. 2018 konnte das Wirken des Berliner Residenz Orchesters, in Kooperation mit der Stiftung staatlicher Museen zu Berlin, um eine Konzertreihe im Bode Museum erweitert werden. Das Ensemble gastiert darüber hinaus in diesem Jahr zum ersten Mal auf Schloss Ribbeck, im Rahmen des ,,Open-Air im Birnengarten’’, und zum zweiten Mal auf der Sommerterrasse von Schloss Britz.

Zeit:

01. Juni 2019, 19:00 Uhr

Ort:

Schlossterrasse Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin