Fantasie – Musik für Violine und Klavier

Mit Werken von Ludwig van Beethoven, Béla Bartók, Robert Schumann, Franz Schubert
Leonore Haupt – Violine
Kensei Yamaguchi – Klavier

Mit Leonore Haupt und Kensei Yamaguchi präsentiert die Kulturstiftung Schloss Britz zwei hervorragende Künstler, die mit ihrem außergewöhnlichen Können, mitreißender Musikalität und interessanten Programmen seit Jahren ihr Publikum auf zahlreichen Bühnen begeistern.

Das Duo wird an diesem Abend im historischen Ambiente des Festsaals beliebte und bekannte Werke von Ludwig van Beethoven, Bela Bartok, Robert Schumann und Franz Schubert spielen.

Leonore Haupt studierte an der UdK Berlin bei Prof. Marianne Boettcher mit den Abschlüssen Diplom und Konzertexamen. Sie gewann mehrfach nationale und internationale Wettbewerbe und Stipendien und ist bereits seit ihrem 7. Lebensjahr in zahlreichen Konzerten als Solistin im In- und Ausland aufgetreten, so z.B. mehrfach in der Berliner Philharmonie.

Kensei Yamaguchi studierte in Tokyo und Berlin bei den Prof. Pascal Devoyon, Erich Andreas und Hiroko Edo. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben. Neben seiner solistischen Tätigkeit ist er ein gesuchter Kammermusikpartner.

Zeit:

04. Mai 2019, 19:00 Uhr

Ort:

Festsaal im Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin