Duo Orpheo - Mozart und die Frauen

Schloss Britz präsentiert

am Samstag, 16. Mai 2020, um 19.00 Uhr im Festsaal

Duo Orpheo­ – Mozart und die Frauen

Liebstes bestes Herzensweibchen

Mit Werken von W. A. Mozart, J.D. Alard, J.W. Kalliwoda

Antoine Saad – Violine / Susanne Lange-Kowal – Klavier


Schloss Britz präsentiert Ihnen an diesem Abend im historischen Ambiente des Festsaals das Duo Orpheo. Erleben Sie eine musikalisch-literarische Darbietung auf höchstem Niveau mit dem Kammervirtuosen Antoine Saad, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin a.D., an der Violine und seiner Partnerin, der Pianistin Susanne Kowal, am Klavier. Das Duo Orpheo beschäftigt sich mit den Fragen: Welche Rolle haben die Frauen in Mozarts Leben gespielt. Wie haben Sie sein Leben beeinflusst? Wer waren diese Frauen?




Violinsonaten seiner Schülerin und Klavierpartnerin Josepha von Auernhammer und der Geigerin Regina Strinasacchi gewidmet und gerade veröffentlichte Bearbeitung berühmter Themen und Operntranskriptionen werden erklingen umrahmt von passenden Anekdoten und Zitate aus Mozarts Leben.

Es erwartet Sie ein musikalische-literarisches Programm, das die Facetten der Liebe in der Mozartschen Musik sensibel widerspiegelt.

Susanne Kowal erwarb 1991 das Musikschulleiter-Diplom. Als geschätzte Pianistin und Korrepetitorin übt sie eine umfangreiche Konzert- und Lehrtätigkeit aus. Ihr Großonkel, Richard Kowal, Organist, Pianist und Komponist wurde von Eugene d’Albert und Franz Liszt sehr geschätzt.

Antoine Saad war Erster Geiger im renommierten Deutschen Symphonie Orchester Berlin (ehemals RIAS/RSO-Berlin). Er gehört zur franco-belgischen Schule und folgt der Tradition der großen Geiger Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, Eugène Ysaye, Henri Vieuxtemps, Henri Wieniawski u.a.

Zeit:

16. Mai 2020, 19:00 Uhr

Ort:

Festsaal im Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin