Das macht die Berliner Luft - entfällt

Schloss Britz präsentiert

am Samstag, 4. April 2020, um 18.00 Uhr im Kulturstall

Das macht die Berliner LuftFrühlingskonzert

Ein duftender Strauß aus Berliner Operetten und UFA-Tonfilm Melodien

Alenka Genzel – Sopran / Frank Matthias – Bariton

Fast schon eine Tradition. Das (8.) große Frühlingskonzert zu Britz. Musikalisch in diesem Jahr, rund um Thema der Berliner Operette.

Alenka Genzel, Frank Matthias und das Quintett Frisch Gestrichen unter der musikalischen Leitung von Ronald Herold, laden Sie auch in diesem Frühling wieder, zu einem duftenden Strauß bunter Operetten-, und Ufa-Filmmelodien in den Kulturstall, ein. Freuen Sie sich auf immergrüne Melodien von Lincke bis Kollo, von Gilbert bis Künneke, und das ohne Sie verschaukeln zu wollen, am 04. April. „Dit passt!“ würde der Berliner sagen. „Oda, bring´wat uffn Punkt“: Freuen Sie sich auf Schlösser die im Monde liegen, auf Schöneberg im Monat Mai, auf richtige Berliner Jungens inclusive Glühwürmchen und auf Taillen die gelegentlich zu- oder aufgehakt werden. Auf Egons, Steppkes und auf keusche Susannen.

Spritzig musiziert und frech interpretiert von sieben Berliner Vollblutmusikern. Küssen wir gemeinsam Erinnerungen und Frühlingsgefühle wach. Jute Laune und „Berliner Luft“ jibt´s gratis. Et jeht eben nüscht üba Berlin.

Wir freuen uns auf „Ihnen“.


Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro (ermäßigt 18 Euro) sind im Vorverkauf im Schloss Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, Tel. 6097923-0 und - soweit noch vorhanden - an der Abendkasse erhältlich.

Zeit:

04. April 2020, 18:00 Uhr

Ort:

Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin