Janosch - Bilder und Geschichten

Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert in Kooperation mit der Tübinger Galerie Art28
eine Auswahl von rund hundert Unikaten und Grafiken aus dem umfangreichen Schaffen
des Künstlers Janosch.


Mit Papa Löwe, Bär, Tiger und vor allem der Tigerente prägte und prägt der 1931 geborene Zeichner, Schriftsteller und Grafiker seit vielen Jahrzehnten die Kindheit und Jugend vieler Menschen.
Mit seinen zu Recht berühmten Figuren und Illustrationen richtet sich Janosch auch an ein erwachsenes Publikum.

In weniger bekannten Arbeiten beschäftigt er sich mal derb, mal sinnlich mit der facettenreichen Schilderung von Beziehungen und
Stimmungen, aber auch von Städten und Landschaften.

In vielen Arbeiten zeigt er sich als pointierter Erzähler, aber auch als kritischer
Kommentator und genauer Beobachter, dem nichts Menschliches fremd ist.

Zu erleben ist eine Ausstellung für die ganze Familie, in der man geliebte Figuren wiedersehen und die vielschichtige Künstlerpersönlichkeit Janosch kennenlernen kann.
Ergänzend wird ein vielfältiges Mitmach- und Begleitprogramm für
Kinder, Familien, Schulen und Erwachsene angeboten.

Öffnungszeiten: Di bis So 12 - 18 Uhr

Eintritt: 5,00 Euro, erm. 3,00 Euro


Zeit:

03. Oktober 2020, 12:00–10. Januar 2021, 18:00 Uhr

Ort:

Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin