Leon Löwentraut - enfällt!

Angesichts der außergewöhnlichen Umstände findet die Ausstellung Leon Löwentraut

vom 05.05.2020 bis 14.06.2020 im Schloss Britz leider nicht statt. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin!


Leon Löwentraut


Der 1998 geborene Leon Löwentraut ist einer der deutschen Jungstars in der internationalen Kunstszene. Ob in New York, London, Singapur oder Basel – überall sorgen seine Werke mit ihrem unverwechselbaren, energiegeladenen Malstil und starkem Ausdruck für Aufmerksamkeit und großes öffentliches Interesse.

2018 wurde der junge Löwentraut ausgewählt die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen im Rahmen des Projekts #Art4GlobalGoals künstlerisch zu interpretieren. Mit der Unterstützung der UNESCO, der YOU Stiftung und Geuer & Geuer Art sollen diese 17 Bilder dazu beitragen weltweit für die Bekanntmachung und Realisierung der Ziele zu werben. Auch auf Schloss Britz wird diese Werkgruppe präsentiert.

Mit seiner expressiven Bildsprache, in der er sich zwischen Abstraktion und Figuration bewegt, gelingt es ihm die Betrachter sehr direkt anzusprechen und damit nicht nur ein junges Publikum zu begeistern. In ihrer Lebendigkeit lassen die Bilder viel von der Spontaneität und dem Aktionismus des Schaffensprozesses erkennen, in dem Löwentraut frei, ja wild, Farben und Formen kombiniert und oftmals mehr mit der Tube statt mit dem Pinsel malt. Die Leidenschaft in der Werkentstehung überträgt sich auf das Werk und ist in jeder seiner verschiedenen Sujets zu spüren. Im Zentrum seiner Kunst, in der zumeist der Mensch und das Zwischenmenschliche in den Fokus gerückt ist, stehen Emotionalität und Leidenschaft.

Die Ausstellung wird präsentiert in Kooperation mit der Galerie Geuer & Geuer Art, Düsseldorf und der Galerie Saal, Ludwigshafen.

Öffnungszeiten: 05.05. – 14.06.2020, dienstags bis sonntags 11.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt 7,00 €, erm. 5,00 €, Kinder unter 12 Jahre frei

Sonderführung: sonntags um 12.00 Uhr und nach Vereinbarung (ab 5 Teilnehmer), zzgl. 3 Euro
Sondertermine für Schulklassen, Tel. 6097923-0 (Kostenbeitrag je 1,00 €)