schlossfront03

Das prächtige Gutshaus im Berliner Bezirk Neukölln wurde Anfang des 18. Jahrhunderts an der Stelle eines mittelalterlichen Fachwerkhauses erbaut und war als Herrenhaus im Besitz hochrangiger preußischer Hofbeamter und Staatsminister. 1971 wurde Schloss Britz unter Denkmalschutz gestellt. Der Bezirk Neukölln restaurierte das Schloss von 1985 bis 1988 und rekonstruierte die dazugehörige Parkanlage. Seit 1989 wird das kulturelle Angebot durch die Kulturstiftung Schloss Britz gewährleistet.

Weiterlesen...

Veranstaltungen

pastarchives

Programmtipp:  Samstag, 23.09.2017, 19.00 Uhr – Kulturstall
Musikreise durch Länder und Zeiten ...
Reinhard Mürau spielt Meisterwerke für Klavier von Brahms und Mozart und präsentiert anschließend mit Olia Fabuljan das Duett für Lieder von Anton Arensky. Mit Olia Fabuljan  Mezzosopran, Reinhard Mürau – Klavier; mehr...

Im Schloss befinden sich Museumsräume, in denen in einer Dauerausstellung die repräsentative Wohnkultur der Gründerzeit gezeigt wird.
Geöffnet dienstags bis sonntags von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Sonderausstellungen in enger Zusammenarbeit mit internationalen Museen, sowie Konzerte und Lesungen mit renommierten Künstlern bieten den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. In den Sommermonaten findet die Konzertreihe auf der Freilichtbühne auf dem Gutshof statt. Außerdem bietet die Kulturstiftung Schloss Britz ein attraktives museumspädagogisches Programm an.

LandauergeschlossenKutschfahrten durch Britz mit dem Landauer oder der Wagonette. 


Hundertwasser Kinderplakat webSchloss Britz präsentiert
vom 15.09. bis zum 29.10.17

Kinder malen wie Hundertwasser

vom 08.04. bis zum 03.09. lief die Ausstellung „Hundertwasser – Farbenwelten“. Im Rahmen eines Malangebotes für Kinder haben 1668 Schülerinnen und Schüler aus ganz Berlin teilgenommen, deren Bilder vom 15.09. bis zum 29.10.17 in den Ausstellungsräumen von Schloss Britz zu sehen sein werden.

Unter der Leitung von Carsten Kaufhold und Tanja Scharafinski entstanden beeindruckende, farbenprächtige neue Kunstwerke, die am 15.09. ab 17 Uhr zum ersten Mal von unserer Bürgermeisterin Frau Dr. Giffey vorgestellt werden.

Kunst muss wieder Mut zur Schönheit haben. Schönheit ist ein Allheilmittel" (Hundertwasser, 1999)

Geöffnet dienstags bis sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: frei

Zum Anfang